Ein Beratungs- und Informationsportal

Beratung Ihrer Firma in A-HU-RO

openEU - Gazdasági Portál Open UE Portal Economic openEU - Wirtschaftsportal


EU Economy

Ungarn-Rumänien Rückblick-Ausblick

Ungarn-Rumänien Rückblick-Ausblick

  

Ungarn: In den letzten Wochen wurden in Ungarn unter nicht immer ganz zweifelsfrei “demokratischen” Bedingungen einige Gesetze verabschiedet, die es zum Ersten Arbeitgebern erleichtern, in Ungarn eine Quasi 6-Tage-Woche zu realisieren, ohne dass der Lohn dafür direkt bezahlt werden muss und zum Zweiten  dass die Regierung praktisch direkt Zugriff auf die Entscheidungen der ungarischen Gerichte […]

Ungarn-Rumänien Rückblick-Ausblick
Coachbrief Juli: Respektvoller Umgang – Weise Entscheidung -> Bessere Entscheidung

Coachbrief Juli: Respektvoller Umgang – Weise Entscheidung -> Bessere Entscheidung

„Schöne“ neue Welt  Achtung, fertig, freundlich!  Wir poltern. Wir zürnen. Wir massakrieren. Die Welt verhält sich, als litt sie an verminderter Selbstbeherrschung. Rettungskräfte werden von „Sensationstouristen“ behindert, Politiker wollen ihren Berufsgenossen „in die Fresse hauen“, Castingshow-Jurymitglieder stellen minderjährige Kandidaten bis auf das Knochenmark bloß. Im Fußball erhalten Schiedsrichter Morddrohungen – „der Elfmeter war keiner“ –, […]

Die M&M GmbH ist Ihr verlaesslicher Partner für eine rundum sichere Firma in Ungarn- seit 25 Jahren

Die M&M GmbH ist Ihr verlaesslicher Partner für eine rundum sichere Firma in Ungarn- seit 25 Jahren

A M&M Kft. 2018 begeht die Firma ihr 25 jaehriges Jubilaeum. Im Folgenden werden die wichtigsten Begebenheiten der Firmengeschichte chronologisch aufgeführt. Aug 1993: Manfred Merten, Gründer der Wiener  Merten International und Alf Martienssen, internationaler Privatisierungsmanager beschliessen die Gründung des Budapester Schwesterunternehmens der Merten Beratung GmbH. Hauptsaechlich sollen österreichische Investoren in Ungarn angesprochen werden können und […]

2016 war für Ungarn kein Jahr der Investoren. Aber 2017….

2016 war für Ungarn kein Jahr der Investoren. Aber 2017….

Ungarn war kein Liebling der Anleger: Nach den jüngst veröffentlichten Daten des Eurostat, waren nur fünf Länder waren hinter  Ungarn.  In Ungarn betrugen Investionen durch Anleger oder ausl. Investoren 17,8 Prozent des BIP im vergangenen Jahr. Die gleichen Daten in der Tschechischen Republik zwigten 24,6 Prozent, das zweithöchste Ergebnis in Europa, immerhin 20,2 Prozent betrugen die Investitionen in der Slowakei. […]


Mehr Artikel in dieser Kategorie:


Jährliches Archiv